Alina Liertz

Redaktion und Nachrichten

STECKBRIEF

Neben dem Journalismus-Studium beim Radio zu arbeiten - für mich der beste Studentenjob, den ich mir vorstellen konnte. Das Praktikum schon vor dem Studium gemacht, bin ich seit Sommer 2015 als Freie bei Antenne und arbeite als Nachrichtensprecherin und in der Redaktion. 


Aber auch Print macht mir viel Spaß, weil ich hier etwas mehr in die Tiefe gehen kann. Läuft auch ganz gut: Seit ich beim Handelsblatt arbeite, darf ich mich mit einigen Journalistenpreisen schmücken. Unter anderem mit dem Wächterpreis der Tagespresse 2019. Den gab's im Team für unsere Berichterstattung zum Dieselskandal. 

 

Geburtsjahr: 1991 

Geburtsort: Neuss 

E-Mail: team@antenneduesseldorf.de

 

Ich arbeite beim Radio, weil…: 

... ich gerne Dinge auf den Punkt bringe und sage was ist. 

 

Meine erste Schallplatte war: 

"Oliver Twist" von Charles Dickens 

 

Diesen Promi würde ich gerne mal interviewen: 

Wahrscheinlich Emma Watson 

 

Das wollte ich als Kind immer werden: 

Tagesschau-Sprecherin 

 

Ich werde schwach bei...: 

... Tieren, Büchern, Bananenbrot und heißer Schokolade - muss man sich so vorstellen: Alina mit Hund auf Couch, in der linken Hand ein Buch, auf dem Tisch vor sich eine heiße Schokolade und die rechte Hand...wehe die hört auf zu kraulen! 


Mein größter Wunsch:  

Seit ich als Kind das Daddeldu-Buch "Paula bei den Walen" gelesen habe möchte ich unbedingt einmal mit Walen schwimmen.