Düsseldorfer Rheinkirmes 2021: Für die CDU ist eine Verlängerung denkbar

Eine Verlängerung der Größten Kirmes am Rhein im kommenden Jahr könnte funktionieren. Bezirksbürgermeister Rolf Tups sagte uns, als einmalige Ausnahme sei dies durchaus denkbar. Schausteller und Schützen hatten davon gesprochen, die Kirmes 2021 auf 16 Tage auszudehnen.

Die Schausteller gehören zu denjenigen, die in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise die größten Einbußen haben. Dem müsse man Rechnung tragen, sagte Bezirksbürgermeister Rolf Tups von der CDU. Man werde bei einer Kirmes-Verlängerung einmalig mitspielen, so Tups. Gegner gäbe es zwar immer, die Schausteller und Kirmes-Verantwortlichen hätten in den letzten Jahren allerdings alles für einen guten Umgang mit den Anwohnern getan. Der Lärm sei reduziert worden, auch habe es vernünftige Verkehrsmaßnahmen gegeben. Deshalb sei eine Kirmes-Verlängerung nun vorstellbar.


Diskussion um Verlängerung

Weitere Meldungen