DRK-Kampagne "Very Important Pflegekraft" gestartet

Um bestenfalls dem Pflegenotstand in Düsseldorf entgegen zu wirken, macht das Deutsche Rote Kreuz jetzt (08. Juli 2019) Eigenwerbung. Sie läuft unter dem Slogan „Very Important Pflegekraft“.




Die Kampagne soll vor allem darauf aufmerksam machen, dass Pflegefachkräfte mehr verdienen sollen. Sie seien häufig rund um die Uhr im Einsatz und würden einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten. Eine entsprechende Wertschätzung finde indes nur bedingt statt. Dabei werden viele Pflegekräfte oft nicht einmal nach Tarif bezahlt. Die aktuelle Werbekampagne macht auf genau diesen Missstand aufmerksam und betont, dass neben einer angemessenen Bezahlung und mitarbeiterfreundlichen Dienstplänen beim DRK in Düsseldorf das Personal vor allem auch wertgeschätzt werde. Eine durch den Arbeitgeber finanzierte Altersvorsorge, ein betriebliches Gesundheitsmanagement und automatische Gehaltserhöhungen würden beim DRK dazu gehören.


Mehr Infos für Interessierte gibt es hier.

Weitere Meldungen