Kirmes könnte umbenannt werden!

Die Kirmes auf den Oberkasseler Rheinwiesen wird wahrscheinlich umbenannt. Noch heißt sie offiziell "Größte Kirmes am Rhein" - bald könnte sie einfach "Rheinkirmes" heißen.

Noch sei aber nichts entschieden, hat uns ein Sprecher der St.-Sebastianus-Schützen bestätigt. "Größte Kirmes am Rhein" ist ein Name, der im Alltag von vielen Düsseldorfer keine Rolle spielt - für viele ist es jetzt schon die Rheinkirmes. Das haben auch die Schützen erkannt. Sie betonen, "es sei noch nichts entschieden", aber die Vorbereitungen für die Umbenennung sind schon recht weit fortgeschritten: Die Schützen haben sich schon die Domain rheinkirmes-duesseldorf.de gesichert und beim Markenamt läuft ein Verfahren, um sich den Namen schützen zu lassen. Ob die Umbenennung noch dieses Jahr klappt, soll bald entschieden werden. Die nächste Kirmes startet dann am 17. und endet am 26. Juli 2020.

Weitere Meldungen