ab 19. Mai 2020: Filmmuseum wieder geöffnet

Die Dauerausstellung des Filmmuseums ist komplett begehbar, mittlerweile sind die interaktiven Stationen der letzten Sonderausstellung ("Visuelle Effekte im Film") komplett in die Dauerausstellung integriert.

Diese Stationen schaffen für die Dauerausstellung damit einen attraktiven Schwerpunkt, wie etwa der Tricktisch zur Herstellung eigener kleiner Animationsfilme oder die Stationen, an denen man die Filmmontage selbst ausprobieren kann. Für die interaktiven Stationen wurde ein Hygienekonzept entwickelt, auch sie sind nutzbar. Ein verstärktes Serviceteam steht den Besucherinnen und Besuchern für alle Fragen zur Seite.


Filmmuseum, Schulstraße 4, 40213 Düsseldorf

Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags sowie feiertags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Sonntags ist der Eintritt für alle Besucherinnen und Besucher frei. Kinder und Jugendliche (bis einschließlich 18 Jahren) haben ebenfalls freien Eintritt. Jugendliche bis 21 Jahren haben freitags freien Eintritt. Zudem gibt es täglich eine Stunde vor Schließung eine Happy Hour - der Eintritt in die Dauerausstellung ist dann kostenlos.

Maximal 30 Besucherinnen und Besucher dürfen sich gleichzeitig unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln in dem Haus aufhalten.

Weitere Informationen unter www.duesseldorf.de/filmmuseum