Wie geht die Verkehrspolitik in Düsseldorf weiter?

In welche Richtung steuert die Verkehrspolitik in Düsseldorf? Seit der Kommunalwahl wird hierüber im Rathaus intensiv diskutiert.

Am Rande des Verkehrsausschusses sagte uns Nobert Czerwinski von den GRÜNEN, dass seine Partei auf jeden Fall auch künftig mitgestalten werde.



© Antenne Düsseldorf

Diese Gespräche werden nach der Stichwahl beginnen, so Czerwinski weiter. Klar ist: Der Ausbau des Radverkehr bleibt ein zentraler Punkt; auch für den potenziellen Kooperationspartner der GRÜNEN, die CDU. Für den CDU-Verkehrsexperten Andreas Hartnigk gibt es aber kein "weiter so".


© Antenne Düsseldorf

Wie diese Mehrheit aussehen könnte, dazu will sich die CDU erst nach der Stichwahl äußern.


Der Verkehrsausschuss hatte am Abend einen lange geplanten Fahrradparkturm in Bilk erlaubt.

Das Experiment "Umweltspuren" wird verlängert.

Weitere Meldungen