Rosenmontag vor dem Rathaus

Rosenmontagszug findet mit 90 Minuten Verspätung statt!

Das ganze Wochenende lang haben die Düsseldorfer Jecken gezittert: am Abend (03.03.2019 – 18:00 Uhr) kam dann die erste offizielle Nachricht: Der Rosenmontagszug findet statt. Allerdings eineinhalb Stunden später als geplant – nämlich um 13 Uhr 30 ab der Ecke Corneliusstraße / Herzogstraße.

Wie das Comiteé Düsseldorfer Carneval (CC) schreibt, könnte der Sturm dann schon über Düsseldorf hinweg gezogen sein. Dennoch sollten sich Besucher nicht vor 13 Uhr an der Zugstrecke einfinden.

Außerdem werden keine Pferde im „Zoch“mitlaufen. Ansonsten bleibt aber alles wie gehabt, hat uns Hans-Peter Suchand vom CC bestätigt.

Gleichzeitig werden die Anwohner entlang der Zugstrecke aufgefordert, unbedingt Vorsorge zu treffen, dass keine losen Gegenstände von Balkonen oder Terrassen auf den Zugweg geweht werden können. 

Am Nachmittag (03.03.2019 – 17 Uhr) hatten sich CC, Feuerwehr, Polizei und Stadt getroffen, um über die aktuelle Wetterprognose für morgen (04.03.2019) zu sprechen. Gemeinsam wurde hier entschieden, dass der Zug stattfindet.