Düsseldorf arbeitet an seinem Image

Im neuen Jahr will Düsseldorf an seinem Image arbeiten. Deswegen wird schon seit Monaten eine neue Marke vorbereitet. Es wurden zum Beispiel Umfragen durchgeführt. Dabei ist unter anderem herausgekommen: Düsseldorf ist auf der Welt als Name bekannt, aber eine konkrete Eigenschaft verbindet kaum jemand mit unserer Stadt. Frank Schrader von der „Düsseldorf Marketing“ sagte, man wolle so unter anderem Touristen dazu bringen, hier länger zu verweilen. Aber auch möglichen neuen Bewohnern soll Düsseldorf schmackhaft gemacht werden.
Die „Düsseldorf Marketing“ will in Zukunft unter anderem auf die Eigenschaften „Freiheit“ und menschliche „Nähe“ setzen und diese stärker betonen. Auch wir können dabei mithelfen und Vorschläge machen. Vom 18. Januar bis 5. Februar wird es deswegen eine Ausstellung im Stadtmuseum geben.