Die Herbstferien laufen

Zur Zeit haben die Schulkinder Herbstferien. Doch draußen spielen ist bei Temperaturen um 15 Grad nicht so angenehm und nicht alle fahren in den Urlaub. Die Düsseldorfer Stadtbäder, Stadtbüchereien und das Schifffahrtsmuseum haben ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt.

 

Wir haben daher für Sie ein paar Programmpunkte rausgesucht:

Kinder können hier in der Stadt die Herbstferien dazu nutzen das Seepferdchen zu machen. Dafür bieten die Hallenbäder  in Bilk, Unterrath, Niederheid und Flingern („Düsselstrand“) Schwimmkurse an.  Wer sein Kind anmelden möchte, kann dies direkt vor Ort machen, denn noch sind in allen Kursen Plätze frei. Die Schwimmkurse finden dann jeweils montags bis freitags statt und dauern etwa eine halbe Stunde.

Im Düsselstrand steigt am 30. Oktober eine große Poolparty von 14.00 bis 18.00 Uhr. Kinder finden hier Luftmatten, Wasserungeheuer, Badeinseln  und auch Unterwasserscooter von denen man sich ziehen lassen kann.

Aber nicht nur die Kinder können in den Herbstferien schwimmen gehen. Die Schwimmbecken haben mehr Bahnen geöffnet, sodass man in Ruhe seine Bahnen ziehen kann. Das liegt daran, dass der Schulunterricht ausfällt. Außerdem können Sie am Samstag (28. Oktober) bis 1:00 Uhr im Düsselstrand in Flingern an der „langen Saunanacht“ teilnehmen.

Das düsseldorfer Schifffahrtsmuseum bietet auch eine Reihe von Veranstaltungen für Kinder und Familien an. Am Mittwoch (25. Oktober) können Kinder ab 6 Jahren ab 19.30 Uhr an einer Taschenlampenführung durch das Museum teilnehmen. Danach können sie durch die alte Laterne des Schlossturms die Schiffe auf dem Rhein beobachten. Ein weiterer Programmpunkt ist an Halloween. Ab 19.30 Uhr spuken dann die alten Schlossgeister Grad Adolf und Jacobe von Baden durch das Schloss. Dabei können Familien mit Kindern den Lebensgeschichten der Geister zu hören.

Neben den Schwimmbädern und dem Schifffahrtsmuseum locken aber auch die Stadtbüchereien viele Menschen an. Besonders Kinder kriegen hier einiges geboten. In der Zentralbibliothek am Hauptbahnhof findet am Dienstag ab 16 Uhr (24. Oktober) ein „Gaming-Nachmittag“ statt. An der Konsole können sich dann Kinder ab 8 Jahren miteinander messen.

Am Mittwoch (25. Oktober) kommen einige Insekten und Spinnen des Aquazoos in die Bücherei nach Hassels.  Allerdings können sich hier nur Kinder ab 7 Jahren die Tiere genauer ansehen . Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung notwendig.

Rund um den 11. November kriegen wir in Düsseldorf wieder einige Sankt Martins Züge zu sehen. Daher dreht sich auch am 26. Oktober ab 14.30 in der Zentralbibliothek alles um Sankt Martin. Kinder ab einem Alter von 5 können dann ihrer Kreativität freien Lauf lassen.