Blick in die neue Altstadtwache

270 Beamte finden ein neues Zuhause.

Die neue Altstadt-Wache der Polizei ist am 10. November 2017 offiziell übergeben worden. Die Polizei ist auf der Heinrich-Heine-Alleine einige Meter weiter Richtung Ratinger Straße gezogen.

Die Situation für die Beamten hat sich dort spürbar verbessert: 2000 Quadratmetern stehen zur Verfügung. Die Räume sind modern und technisch auf dem neuesten Stand, sagt Polizeipräsident Wesseler:

 

Auf 10 Videokameras wird unter anderem das Geschehen in der Altstadt überwacht:

Altstadtwache mit Videoüberwachung

 

Der Umzug in die neue Altstadtwache sei überfällig gewesen, sagt NRW-Innenminister Reul:

 

Der Umbau des Bürogebäudes hat ein Jahr gedauert, bis zu 270 Beamte sind hier im Dienst. Pro Nacht fallen an einem Wochenende bis zu 100 Einsätze an.