Zum Ende des Ramadans: großes Morgengebet im Volksgarten

Im Volksgarten wird es morgen (15. Juni 2018) ein großes muslimisches Morgengebet geben. Der Anlass ist der erste Tag nach dem Ramadan. Vier Wochen lang haben viele Muslime in unserer Stadt erst nach Sonnenuntergang gegessen und getrunken. Der erste Tag nach dem Ramadan, das sogenannte Zuckerfest, ist ein bedeutender muslimischer Feiertag. Zum Morgengebet unter freiem Himmel werden rund 200 Teilnehmer erwartet. Das Gebet startet um 6 Uhr 15 auf der Wiese am Wasserspielplatz. Im Anschluss gibt es ein gemeinsames Picknick. Traditionell gibt es beim Zuckerfest viel süßes Gebäck und Lokum – eine Art türkischer Honig. Auch Nicht-Muslime sind eingeladen. In unserer Stadt leben rund 40.000 Muslime. Schon heute Abend (14. Juni 2018) gegen 21:30 Uhr endet für sie offiziell der Ramadan.