Neue Kampagne: Zehn Punkte für mehr Stadtsauberkeit

Wir sollen in Düsseldorf in Zukunft weniger Müll sehen. Die Stadt hat deswegen heute (15. Mai 2019) eine Kampagne mit zehn Punkten für mehr Sauberkeit vorgestellt. Unter anderem soll die AWISTA überfüllte und vermüllte Papiercontainer häufiger leeren als bisher. Die AWISTA soll insgesamt flexibler werden und den Müll auf den Bürgersteigen schneller beseitigen.

Generell sollen fünf Papiercontainer pro Jahr auch unter die Erde verlagert werden, damit es oben sauberer bleibt. Auf der Schwerin- und Mauerstraße ist das seit heute der Fall. Ein weiterer Punkt für mehr Sauberkeit ist das Rheinufer: Auch hier soll die AWISTA bei Bedarf schneller und häufiger reinigen. Zum Beispiel an warmen Sommerwochenenden. Es gibt am Rhein dieses Jahr auch mehr Mülltonnen als sonst: 200 sind es jetzt. 70 weitere werden für den Sommer in unseren Parks aufgestellt. Wir Düsseldorfer können der Stadt außerdem weiterhin Dreckecken melden. Die AWISTA soll sie dann in der Regel innerhalb von 24 Stunden säubern. Dieser Service wurde im vergangenen Jahr fast 10.000-mal in Anspruch genommen.

Hörer können Dreckecken melden / APP: https://www.duesseldorf.de/umweltamt/umweltthemen-von-a-z/weitere-themen/stadtsauberkeit.html