Weihnachtsmarkt legt sehr guten Start hin

Auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt ist es in diesem Jahr – gefühlt – noch voller als sonst! – Seit genau einer Woche (22.11.2018) sind die Märkte geöffnet. – Die Veranstalter sprechen von einem „guten Start“. Viele Besucher hätten anscheinend „nur darauf gewartet, endlich auf den Weihnachtsmarkt gehen zu können“, so ein Sprecher.  Vor allem das kalte aber meist trockene Wetter hat für einen „Run“ auf den Weihnachtsmarkt gesorgt. Außerdem waren die Glühweinstände zum „Black Friday“ rappelvoll. Die meisten Besucher werden aber zum zweiten und dritten Adventswochenende Mitte Dezember erwartet. Bis dahin werden auch immer mehr Reisebusse nach Düsseldorf kommen. Die meisten davon aus den Niederlanden. Dieses Jahr hat der Weihnachtsmarkt zum zweiten Mal bis zum 30. Dezember geöffnet. Nach Weihnachten werden die Veranstalter Händler und Besucher befragen, ob es weiterhin sinnvoll ist, die Buden auch nach den Feiertagen zu öffnen.

Wir haben uns für euch durch den Weihnachtsmarkt probiert:

Weihnachtsmärkte: Der große Antenne Düsseldorf-Geschmackstest

Foto:  © Düsseldorf Tourismus GmbH