Weihnachtsmärkte: Über 1000 Busse mit Touristen haben Düsseldorf schon angesteuert

Die Weihnachtsmärkte werden wohl auch in den kommenden Wochen voll sein. In den ersten drei Wochen waren schon zehntausende Touristen aus dem Ausland hier. Über 1000 Busse haben Touristen aus den Benelux-Ländern und Großbritannien gebracht. Aus Sicht der Veranstalter der Weihnachtsmärkte, der Düsseldorf Tourismus, ist ein Besuchermagnet die Eislaufbahn am Corneliusplatz. Auch die Angebote speziell für Kinder auf dem Weihnachtsmarkt am Schadowplatz kommen demnach gut an. Dort können Kinder Schnitzeljagden und Musik machen und Märchen lesen. Auch die Polizei ist zufrieden. Auf den Weihnachtsmärkten wurden in diesem Jahr so wenige Menschen bestohlen wie noch nie. Insgesamt gab es bisher weniger als 20 Taschendiebstähle. Vor acht Jahren zum Beispiel waren es noch pro Abend bis zu 30 Diebstähle.

Bild: ©-Düsseldorf-Tourismus-GmbH-U.-Otte