Wehrhahnlinie feiert 3. Geburtstag

Seit drei Jahren können wir hier in Düsseldorf mit der Wehrhahnlinie fahren. Das ist die unterirdische Verbindung vom Bilker Bahnhof zum Wehrhahn. Dort, wo früher die Bahnen über der Erde gefahren sind, bietet sich Platz für Stadtentwicklung. Im Sommer soll damit an der Schadowstraße zwischen P&C und Bleichstraße begonnen werden. Zeitgleich mit dem Umbau des Gustaf-Gründgens-Platzes. Die Einkaufsstraße im Herzen der Innenstadt soll zur Fußgängerzone mit Radweg werden. Außerdem sind Sitzgelegenheiten und neue Bäume geplant. Voraussichtlich nächstes Jahr werden dann auch die Arbeiten an der Friedrich- und Elisabethstraße beginnen. Die Stadt nimmt dafür 30 Millionen Euro in die Hand. Unter anderem soll es Grünflächen, viel Platz für Fußgänger und Außengastronomie geben.