Wagenbaumeister Jacques Tilly reagiert gelassen auf rechte Hass-Mails

Wagenbaumeister Jacques Tilly bekommt momentan verstärkt Hass-Mails aus der rechten Szene. Für den Rosenmontagszug hatte er einen Wagen gebaut, der NS-Propagandaminister Joseph Goebbels mit den Thüringer AfD-Chef Björn Höcke zeigt. Zu den Hassmails sagte uns Tilly im Interview: Das halte er aber aus. Er lese meist nur die Betreffzeile und lösche die Mails dann sofort. Unter den Reaktionen auf diesen Wagen seien auch viele positive gewesen. Auch international bekommen seine Wagen Beachtung: Der italienische Innenminister Salvini twitterte ein Foto seiner Tilly-Figur. Sie zeigt ihn mit nacktem Oberkörper, wie er zwei glatzköpfigen Wesen mit der Aufschrift «Rassismus» und «Nationalismus» die Brust gibt.