Viele neue Bürogebäude für Düsseldorf

In Düsseldorf wachsen im Moment viele neue Bürogebäude in die Höhe. Die aktuellen Pläne und einen Überblick hat OB Geisel heute auf der Immobilienmesse MIPIM in Cannes vorgestellt. Dort ist die Stadt mit einer Delegation vertreten, um Investoren für weitere Bauprojekte zu finden. Am deutlichsten sieht man die Bauarbeiten im Moment in der Nähe der Kö: Zwischen Benrather- und Breite Straße entsteht ein riesiger Bürokomplex aus mehreren Gebäuden. Auch ein paar Meter weiter an der Kasernenstraße wird gebaut. In zwei Jahren (2019) sollen die Arbeiten fertig sein.  Die Kräne drehen sich auch in Oberbilk: ebenfalls bis 2019 wird an der Moskauer Straße ein neuer Büro-Standort (für die „NRW-Unfallkasse“) entstehen. Pläne für neue Büros gibt es auch noch an anderen Orten in der Stadt: In der Airport City entstehen drei neue Gebäude. Und gebaut wird auch im Hafen: an der Völklinger Straße ist ein 60 Meter hoher Büroturm geplant. Außerdem soll auf dem Gelände der alten Papierfabrik im Hafen ein neues Logistikzentrum entstehen.

Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf / Michael Gstettenbauer