Verkehrschaos am Morgen: Mehrere Fahrzeuge gerieten in Brand

Gleich drei brennende Fahrzeuge und ein defekter LKW sorgten heute Morgen (18.1.2019) im Berufsverkehr für lange Staus. Die größten Auswirkungen hatte dabei ein LKW-Brand auf der A3 zwischen dem Kreuz Breitscheid und dem Kreuz Ratingen-Ost. Der mit Teppichen beladene LKW war gegen 04:50 Uhr heute Morgen in Brand geraten und die Polizei musste die Autobahn daraufhin stadteinwärts komplett sperren. Die Sperrung dauerte bis vor einer halben Stunde an (bis 13:00 Uhr). Auf der Witzelstraße sorgte ein defekter LKW für Chaos. Stadtauswärts konnte die Straße drei Stunden lang nur einspurig genutzt werden, es gab Rückstaus bis zur Berliner Allee. Außerdem brannte auf der Theodorstraße noch ein Müllauto der AWISTA, hier konnte das Feuer aber schnell gelöscht werden. Und im Nördlichen Zubringer war der Reifen eines Rheinbahnbusses in Brand geraten.