Unfall auf der Münchener Straße: Nachmittags-Chaos im Süden der Stadt

Am Nachmittag (5. November) haben tausende Autofahrer im Düsseldorfer Süden länger im Wagen gesessen. Die Münchener Straße war nach einem schweren Unfall stadteinwärts stundenlang gesperrt. Kurz hinter der Kreuzung von Münchener- und Ickerswarder Straße in Wersten ist am frühen Nachmittag ein LKW auf einen anderen Laster aufgefahren. Der Fahrer des hinteren LKW wurde dabei eingeklemmt. Er musste von einem Großaufgebot der Feuerwehr befreit werden. Auch der Fahrer des anderen Lasters wurde verletzt. Beide Männer wurden noch am Nachmittag in unterschiedliche Krankenhäuser gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr, heißt es von der Feuerwehr. – Die genaue Unfallursache ist im Moment noch unklar. Die Polizei ermittelt jetzt.