Umweltspuren: Heute wird auf der Merowingerstraße markiert

Die Merowingerstraße in Bilk wird sich heute optisch verändern. Die Stadt beginnt die Umweltspur zu markieren. Sie soll dort nur stadteinwärts gelten und zwar ab kommenden Montag zwischen Südring und Bilker Bahnhof. Schon gestern haben auf der Prinz-Georg-Straße in Pempelfort erste Autofahrer im Stau gestanden, weil dort auch schon die Umweltspuren markiert wurden. Dazu wird der Mittelstreifen mit weißer Farbe deutlicher hervor gehoben – dazu gibt es Hinweisschilder – außerdem kommen die Schriftzüge „Bus“ und ein Fahrradsymbol auf die Spur. Auf der Prinz-Georg-Straße gilt die Umweltspur in beiden Richtungen. Das soll ab Dienstag der Fall sein. Polizei-Kontrollen sind laut Stadt erstmal nicht geplant, damit sich die Autofahrer gewöhnen können.

Eindrücke von der Umweltspur an der Prinz-Georg-Straße in Pempelfort: