Umweltspur: Heute geht es auf der Prinz-Georg-Straße los!

Nach der Merowinger- kommt heute (16.4.2019) die Prinz Georg-Straße! Hier dürfen „normale“ Autos in beide Richtungen auch nicht mehr die rechte Fahrspur benutzen. Diese Umweltspuren dürfen nur noch von Rädern, Taxen, Bussen und Elektro-Fahrzeugen genutzt werden. Die Stadt hofft dadurch auf bessere Luftwerte und darauf, ein Diesel-Fahrverbot in Düsseldorf zu verhindern. Dirk Jansen vom Umweltverband BUND begrüßt diese Maßnahme. Sie geht ihm aber nicht weit genug: Es sei klar, dass es ein Einschnitt ist. Es könne so aber auch nicht weitergehen. Wir brauchen mehr saubere Luft und mehr Lebensqualität in unserer Stadt. Er wünsche sich mehr Mut und Tempo. Viele Autofahrer kritisieren die Umweltspuren dagegen. Genauso wie Vertreter der CDU und aus der Wirtschaft befürchten sie in Zukunft noch längere Staus. – Die Stadt lässt im Moment aber noch juristisch prüfen, ob in Zukunft auch Fahrgemeinschaften von mindestens drei Personen die Sonderspur nutzen dürfen.