„Tour de Menu“ – Restaurants stehen fest

Die Restaurants für die „Tour de Menu“ stehen fest. Die Tour feiert dieses Jahr (2019) ihr 20. Jubiläum. Ab Mitte März gibt es viele zum Teil kreative Menüs für einen günstigeren Preis, als im Regelfall. Auch in der Mittagspause, mit dem sogenannten „Quick Lunch“. Von den rund 60 teilnehmenden Restaurants kommen über 40 aus Düsseldorf. Kulinarisch ist alles dabei. Sushi, gut bürgerliche Küche, italienische und französische Spezialitäten oder Steaks. Bei den Menüs gibt es immer mindestens drei Gänge. Das günstigste gibt es dieses Mal für knapp 25 Euro in der Tapasbar „BCN“ am Fürstenplatz. Das teuerste mit den meisten Gängen im „Reinhardt’s“ auf Gut Moschenhof für knapp 90 Euro. Viele Restaurants bieten auch gezielt vegetarische und im Einzelfall vegane Menüs an.