Toter Mann aus dem Rhein geborgen

In Unterbilk ist am Samstagnachmittag (06.04.20149 // 16:30 Uhr) ein toter Mann aus dem Rhein geborgen worden. Zeugen hatten den Mann auf dem Bauch im Wasser treiben sehen und daraufhin die Polizei angerufen. Rettungskräfte zogen den Mann unterhalb des Apollo-Platzes an Land. Dort konnten sie nur noch seinen Tod feststellen. Der Mann war 44 Jahre alt und kam aus Köln. Laut Polizei gibt es keine Hinweise auf eine Strafttat – die Ermittlungen dauern aber an. Der Mann war seit dem 27. März (2019) als vermisst gemeldet.