Tipps zum Heizen der Wohnung von der Verbraucherzentrale

Vergangene Nacht sind die Temperaturen hier in der Stadt deutlich unter Null gefallen. Und in den kommenden Tagen soll es weiter kalt bleiben. Damit es in unseren Wohnungen trotzdem warm ist, sollten wir richtig heizen. Im Schnitt reicht eine Temperatur von etwa 20 Grad. Dafür sollte das Thermostat an der Heizung auf Stufe 3 stehen, das hat uns die Verbraucherzentrale Düsseldorf gesagt. Wenn wir die Wohnung verlassen, sollten wir die Heizung nicht ganz ausstellen, zumindest wenn die Wohnung schlecht isoliert ist. Die Wände kühlen dann zu sehr aus, es dauert lange, die Räume wieder warm zu bekommen. Dadurch steigt die Gefahr, dass Schimmel an den Wänden entsteht. Wie dicht unsere Fenster sind, können wir ganz einfach mit einem Blatt Papier checken. Wenn es sich bei geschlossenem Fenster herausziehen lässt, muss die Dämmung nachgebessert werden.

https://www.verbraucherzentrale.nrw/wissen/energie/heizen-und-warmwasser/heizung-10-tipps-zum-heizkosten-sparen-13892