Timo Boll auf Platz 1 der Tischtennis-Weltrangliste

Timo Boll ist wieder die Nummer eins der Tischtennis-Weltrangliste. Nach seinem Sieg beim „Europe 16“, dem wichtigsten Turnier der europäischen Tischtennis Union,   ist er jetzt schon zum vierten Mal der beste Spieler der Welt. Er erreichte die Weltspitze schon zweimal 2003 und einmal 2011. Mit seinem neuesten Sieg hat Boll noch einen weiteren Rekord geknackt: Der bald 37-Jährige ist der älteste Weltranglistenbeste aller Zeiten.