Tausende Besucher auf dem Open Source Festival

Rund 7.000 Besucher waren am Wochenende auf dem Open Source Festival in Grafenberg. Auf der Galopprennbahn fand die 13. Ausgabe des Openair-Festivals statt. Neben etablierten Künstlern wie Tocotronic und Joan As Police Woman hat das Düsseldorfer Festival auch in diesem Jahr Nachwuchstalenten aus vielen anderen Sparten der Kultur eine Plattform geboten. Bereits im zehnten Jahr stellten die Studenten der Kunsthochschule für Medien in Köln ihre Arbeiten aus. Sie gehören zur Klasse des Düsseldorfer Künstlers Mischa Kuball. Das nächste Open Source Festival soll am 13. Juli 2019 stattfinden.