Streik an Uniklinik soll morgen ausgesetzt werden

Für Patienten der Düsseldorfer Uniklinik gibt es gute Nachrichten. Morgen früh (18. Juli 2018), mit Beginn der Frühschicht, soll der Streik dort ausgesetzt werden. Gestern hatten Bedienstete der Unikliniken Essen und Düsseldorf das Verhandlungsergebnis zwischen Arbeitgebern und ver.di diskutiert. Die Unikliniken hatten gefordert, dass die Mitarbeiter aufhören zu streiken, damit die Verhandlungen fortgesetzt werden können. Die Mitarbeiter streiken nicht für mehr Lohn, sondern für bessere Arbeitsbedingungen. Sie fordern zum Beispiel mehr Personal auf den Stationen. Ver.di fordert „konkrete Sofortmaßnahmen“ und keine „Trostpflaster“.