Stickstoffdioxid-Werte noch immer zu hoch!

Auch wenn sich die Stickstoffdioxid-Werte in Düsseldorf verbessert haben, liegen sie immer noch über dem Grenzwert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter. So wurden laut Umweltministerium im letzten Jahr 53 Mikrogramm an der Corneliusstraße gemessen. Zum Vergleich: Im Jahr 2010 waren es noch 14 Mikrogramm mehr. Damit es kein Dieselfahrverbot in Düsseldorf gibt, wurde vor einiger Zeit ein Luftreinhalteplan mit mehreren Maßnahmen erstellt. Dazu zählt auch die Einführung von Umweltspuren. Die höchste Belastung wurde übrigens in Stuttgart mit 71 Mikrogramm gemessen.