Stau-Studie sieht Düsseldorf bundesweit auf Platz 9

Düsseldorf ist und bleibt eine Stau-Hochburg. 100 Stunden haben Autofahrer letztes Jahr hier im Stau gestanden. Forscher des Instituts Inrix haben die Stauzeiten von Großstädten miteinander verglichen. In der bundesweiten Top 10 landet Düsseldorf auf Platz 9 – die meiste Zeit verlieren Autofahrer in der Hauptstadt Berlin. Hier standen sie im letzten Jahr über 150 Stunden im Stau. Die Düsseldorfer Stauzeit ist im Vergleich zum Vorjahr sogar leicht gesunken. Das habe aber wohl mit dem langen und warmen Sommer zu tun, heißt es. Deswegen seien viele Verkehrsteilnehmer vom Auto aufs Rad umgestiegen. Der Trend – sagen die Forscher – geht aber hin zu noch längeren Staus.