Stadtstrände kommen – aber später

Es steht fest: Die neuen Stradtstrände am Rhein kommen – allerdings später als geplant. Ursprünglich sollten die drei Strände für Düsseldorf am 1. März eröffnen. In den vergangenen Wochen wurde aber viel diskutiert. Der Grund sind Container, die die Betreiber am Rheinufer aufstellen wollen, um darin zum Beispiel Möbel zu lagern. CDU und FDP sind dagegen. Der Stadtrat hatte gestern Abend aber abgelehnt, das Konzept neu zu verhandeln. Die drei Stadtstrände werden zwischen der Knie- und der Theodor-Heuß-Brücke auf der rechten Rheinseite liegen.