Stadtrat soll neue Radwege beschließen

Auch im nächsten Jahr (2019) sollen in Düsseldorf wieder neue Radwege entstehen. Die Politik soll diese Woche Donnerstag (11. Oktober) im Stadtrat grünes Licht für über 15 Bau-Maßnahmen geben. Die Stadt will über 27 Millionen Euro für den nächsten Ausbau des Radwegenetzes ausgeben. Ab dem nächsten Jahr sollen zum Beispiel neue Radwege an der Oberbilker Allee entstehen, am Hellweg und der Dreherstraße oder auch an der Witzel- und der Prinz-Georg-Straße. In einigen Jahren sollen die Radwege in Düsseldorf insgesamt eine Länge von rund 300 Kilometern haben. Viele Maßnahmen wurden schon umgesetzt oder sind aktuell noch im Bau, zum Beispiel auf der Ulmenstraße oder Am Wehrhahn.

 

Foto: © Landeshauptstadt Düsseldorf, Amt für Verkehrsmanagement