Stadt will das System zur Online-Terminvergabe in den Ämtern überarbeiten

Die Stadt wird zum Jahreswechsel ihr Online-System überarbeiten, über das wir Termine bei den Ämtern vereinbaren können. Das hat der dafür zustände Dezernent Andreas Meyer-Falcke im Interview mit Antenne Düsseldorf angekündigt.

Beigeordneter Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke // (c)Landeshauptstadt Düsseldorf

 

Immer wieder kommt es nämlich vor, dass wir auch online bis zu zwei Wochen auf einen Termin warten müssen, wenn wir zum Beispiel einen Reisepass beantragen wollen. Die Abwicklung am Tag des Termines klappt dann aber in den meisten Fällen reibungslos und ohne Wartezeiten. Die Stadt hofft aber auch auf unsere Mithilfe, um die Terminvergabe zu vereinfachen. 30 Prozent der vereinbarten Termine würden nicht wahrgenommen und auch nicht storniert, so ein Sprecher. Dadurch müssten andere Menschen warten.