Stadt treibt Schulausbau voran

Die Stadt treibt den Schulausbau weiter voran. Neustes Beispiel aus Oberkassel: Für mehr als achteinhalb Millionen Euro wird die Friedrich-von-Bodelschwingh-Grundschule vergrößert und modernisiert. Jetzt ist der Rohbau fertig geworden.  Die Schüler bekommen ein komplett neues Gebäude. Außerdem wird das Alte gerade saniert. Es erhält neue Wasserleitungen und einen modernen Brandschutz. Diese Arbeiten sollen bereits in den Sommerferien abgeschlossen sein. Beim neuen Gebäude geht es jetzt an den Innenausbau. Die Stadt rechnet damit, dass es im Frühjahr nächsten Jahres bezugsfertig ist. Aber auch an vielen anderen Standorten lässt die Stadt wegen steigender Schülerzahlen die Schulen ausbauen. So ist nächste Woche Spatenstich für die neue Mensa des Georg-Büchner-Gymnasiums in Golzheim. Die Kosten hier: 2,7 Millionen Euro.