Stadt rät zur Grippeschutzimpfung

Jetzt im Oktober ist das Risiko, an einer Grippe zu erkranken, besonders hoch. Deshalb rät das Gesundheitsamt, sich rechtzeitig gegen die Grippe impfen zu lassen. Das geht entweder beim Hausarzt oder heute (6. Oktober 2018) bei einer öffentlichen Impfaktion der AOK Rheinland. Zwischen 10 und 14 Uhr können wir uns dort impfen lassen. Besonders wichtig ist eine Impfung für Menschen über 60 Jahre, für Schwangere, für Menschen mit einer Vorerkrankung oder einem geschwächten Immunsystem. Auch Mitarbeiter in Alten- und Pflegeheimen sollten an eine Imfpung denken, empfehlen Experten. Weitere Infos der Stadt und der Krankenkasse stehen hier!