SSK: Immer mehr Kunden nutzen Online-Banking

Immer mehr Kunden der Düsseldorfer Stadtsparkasse tätigen ihre Bankgeschäfte über das Internet. Aktuell werden 60% der Konten online geführt, in sechs Jahren werden es 75% sein. So steht es im aktuellen Jahresbericht der Sparkasse. Das Unternehmen schließt deswegen in diesem Jahr mehrere Filialen. Es hat andererseits aber auch Probleme, neue Standorte für seine Geldautomaten zu finden. In Mörsenbroich würde die Sparkasse zum Beispiel gerne zwei Automaten aufstellen. Hausbesitzer wehren sich aber dagegen, weil Gangster zuletzt an immer mehr Orten Geldautomaten gesprengt hatten. Das sei aktuell ein Problem vieler Banken, so die Sparkassenchefin. Im Herbst werden in Düsseldorf 12 weitere Filialen schließen. Im vergangenen Jahr hat die Sparkasse mehr Gewinn gemacht als geplant: insgesamt gut 70 Millionen Euro. Bis zum Sommer wird festgelegt, wieviel sie davon wieder an die Stadt abführen wird.

LINK zu den Filialschließungen SSK: https://www.antenneduesseldorf.de/nachrichten/stadtsparkasse-schliesst-weitere-filialen_41311.html?cn-reloaded=1