So sieht das offizielle Karnevalsprogramm dieses Jahr aus

Donnerstag (28. Februar), 11:11 Uhr ist nicht mehr weit: Dann stürmen die Möhnen das Düsseldorfer Rathaus und eröffnen für dieses Jahr offiziell den Straßenkarneval. Für den Rahmen sorgt auch in diesem Jahr das Comitee Düsseldorfer Carneval. Das weitere Programm nach Altweiber sieht so aus: Samstag (2. März) ist wieder Kinder- und Jugendumzug zwischen Kö und Burgplatz, in diesem Jahr mit fast 4.000 Kindern – das sind so viele, wie noch nie. Sonntag (3. März) geht es weiter mit dem Kö-Treiben. Dazu werden über 200.000 Jecken erwartet. Der Rosenmontagszug (4. März) startet dieses Jahr früher als sonst: um 11.50 Uhr. Los geht es in der Friedrichstadt an der Corneliusstraße/Ecke Herzogstraße. Den genauen Zugweg gibt es hier. Für die Sicherheit wird es auch dieses Jahr an allen jecken Tagen wieder Barrikaden geben.