SEK-Einsatz in Hassels

In Hassels hat es am Morgen (17.04.2019 // 8:41 Uhr) einen großen SEK-Einsatz gegeben. Die Polizei hat dabei eine Frau festgenommen. Sie hatte in ihrer Wohnung an der Further Straße einen Gerichtsvollzieher mit einer Flüssigkeit attackiert und verletzt. Die Spezialeinheit der Polizei war unter anderem mit Säureschutzanzügen vor Ort. Die verdächtige Frau hat den Gerichtsvollzieher mit der Flüssigkeit so stark verletzt, dass er im Krankenhaus versorgt werden muss. Wie stark die Verletzungen durch den Säureangriff sind, steht noch nicht fest. Nach dem Angriff hat sich die Frau in ihrer Wohnung verschanzt. Als die Polizei eintraf, hat sie die Beamten mit einer Waffe bedroht. Gegen Mittag konnte sie aus dem Haus geführt werden. Durch die Säure wurden auch zwei Bewohner des Hauses verletzt. Zum Motiv der Frau konnte die Polizei noch keine Angaben machen (Stand 17.04.2019 // 15:04 Uhr). Die Ermittlungen dauern an.