Rheinbahn will neue Fahrgäste anlocken

Mit neuen Angeboten will die Rheinbahn in diesem Jahr neue Fahrgäste anlocken. Unter anderem werden die Busse und Bahnen nach den Sommerferien abends häufiger unterwegs sein. Bis 21 Uhr gilt dann auf vielen Linien der gleiche Takt wie im Berufsverkehr. Auch später am Abend wird die Rheinbahn dann häufiger fahren als heute. Grund sei die Tatsache, dass immer mehr Düsseldorfer abends noch in der Stadt einkaufen und dann nach Hause fahren wollen. Auch mehr Pendler möchte die Rheinbahn nach dem Sommer anlocken. Zum Beispiel mit den neuen Metrobussen, die dann auf besonderen Linien in und um Düsseldorf unterwegs sind. Nicht nur neue Kunden sucht die Rheinbahn im Moment, sondern auch ganz gezielt neue Mitarbeiterinnen. Das Unternehmen will verstärkt Frauen einstellen. Zurzeit arbeiten bei der Rheinbahn zu 80% Männer.