Rheinbahn soll mehr Vorfahrt bekommen

Die Rheinbahn soll in Zukunft an immer mehr Orten in Düsseldorf schneller durch die Stadt fahren können. Dafür werden im Moment an über 20 Orten in der Stadt Ampeln umprogrammiert oder auch Busspuren eingerichtet. Rheinbahn-Chef Michael Clausecker fordert jetzt, dass dieses Beschleunigungs-Programm deutlich ausgeweitet wird. Insgesamt gebe es in Düsseldorf noch über 450 Ampeln, an denen Busse und Bahnen eigentlich Vorfahrt bekommen sollten.  Mit zwei weiteren neuen Angeboten will die Rheinbahn nach den Sommerferien neue Fahrgäste anlocken: Zum einen sind vor allem viele Stadtbahnen dann abends öfter unterwegs als bisher. Zum anderen gehen dann Ende August die neuen Metrobusse auf drei Linien rund um die Innenstadt an den Start.

Mehr Infos