Reaktionen auf die Taxi-Demo

Die Demo und der Autokorso hunderter Taxifahrer am gestrigen Mittwoch (10. April 2019) war nachhaltig. Zumindest erinnern sich viele Autofahrer, dass sie am Mittag und auch noch am Nachmittag länger im Stau gestanden haben. Außerdem bekommen die Taxifahrer Unterstützung von einigen Landespolitikern. Auf der Abschlusskundgebung vor dem Landtag hat sich zum Beispiel Arndt Klocke, der Fraktionsvorsitzende der Grünen, auf die Seite der Taxifahrer gestellt.

Konkret richtet sich der Protest der Taxifahrer gegen ein Papier von Bundesverkehrsminister Scheuer. Er stärkt damit die Rechte von anderen Fahrtanbietern, zum Beispiel Uber. Auf der AD-Facebook-Seite sprechen sich viele Düsseldorfer für mehr Wettbewerb aus.