Ratten in Düsseldorf

Wenn wir im Sommer wieder mehr Zeit auf Spiel- und Grillplätzen verbringen, sollten wir darauf achten, dort keinen Müll offen liegen zu lassen. Denn dadurch werden Ratten angelockt. Und die können sich dann auch schnell in der Nähe unserer Wohnungen ausbreiten. Denn auch heruntergefallene Lebensmittelreste, zum Beispiel vom Essen auf der Terrasse, locken die Nagetiere an. Wer in der Nähe seines Zuhauses Ratten entdeckt, ist selbst für die Bekämpfung der Tiere verantwortlich. Entsprechende Fallen- und Köder gibt es z.B. im Garten-Center zu kaufen. Sollten Hauseigentümer (ihrer Pflicht nicht nachkommen und) nichts gegen die Ratten unternehmen, können wir das dem Ordnungsamt melden. Momentan gibt es in Düsseldorf aber kein auffälliges Rattenproblem. Das hat die Stadt auf AD-Nachfrage bestätigt.