Ratssitzung: Politiker beschließen den Bau eines neuen Gymnasiums

In fünf Jahren wird es in Düsseldorf 8.000 Schüler mehr geben als heute. Wegen dieser Prognose plant und baut die Stadt mehrere neue Schulen. Heute beschließen die Politiker im Stadtrat, dass an der Völklinger Straße ein neues Gymnasium gebaut wird. Dorthin wird das Luisen-Gymnasium umziehen. Das neue Gymnasium wird deutlich größer als das alte Gebäude an der Bastionsstraße und bekommt außerdem eine richtige Sporthalle. Der Stadtrat stellt heute über zwei Millionen Euro für konkrete Planungen zur Verfügung. Fakt ist, dass das alte Luisen-Gymnasium in fünf Jahren komplett saniert werden muss. Dann sollte das neue Gymnasium fertig sein. Das alte Gebäude könnte dann wieder neu genutzt- oder verkauft werden, so die Stadt.