Preis für Handwerker-Parkausweis steigt um das Fünffache

Für Handwerker wird das Parken in der Stadt bald teurer. Zum neuen Jahr (1. Januar 2018) steigt der Preis für einen Parkausweis von 10,20 Euro auf 50 Euro pro Jahr. Ein Jahr später (1. Januar 2019) werden die Kosten dann auf 100 Euro angehoben – ein weiteres Jahr später (1. Januar 2020) dann auf 150 Euro. Die Ampel-Mehrheit im Stadtrat hat das gestern (9. Oktober) beschlossen. Sie begründet das damit, dass die Stadt bisher drauf gezahlt habe. Die Stadt hat aufgelistet, was andere Städte für den Handwerker-Parkausweis verlangen: In Stuttgart seien es 600 Euro, in Frankfurt 350 Euro und im Kreis Mettmann 180 Euro. Mit dem Ausweis können Handwerker werktags (7 bis 20 Uhr) ihr Auto auf öffentlichen Parkplätzen abstellen – auch im eingeschränkten Halteverbot.