Pollenzeit! Erste Welle ebbt aber ab morgen wieder ab

Das milde, trockene Wetter der vergangenen Tage sorgt für starken Pollenflug in Düsseldorf. Vor allem Hasel- und Erlenpollen machen Allergikern in unserer Stadt im Moment zu schaffen. Viele Düsseldorfer leiden unter gereizten Schleimhäuten, juckenden Augen, laufender Nase oder Husten. Um die Symptome zu lindern raten Experten sich möglichst wenig im Freien aufzuhalten. Allergologe Johannes Uerscheln hat sich gegenüber Antenne Düsseldorf auch zur Wirksamkeit von Luftreinigern geäußert:

Allergologe Johannes Uerscheln über Luftreiniger

Sinnvoll sei es aber für Allergiker, häufig Kleidung und Bettwäsche zu wechseln und vor dem Schlafen die Haare zu waschen. In den kommenden Tagen sollte es weniger Pollen in der Luft geben: die Temperaturen sollen fallen und es sind Schauer angekündigt.