Schäfer Fortuna

Platz 17 – Fortuna-Chef trotzdem mit positiver Zwischenbilanz

Fortuna-Chef Robert Schäfer hat heute (10. Oktober) eine erste Bilanz zur laufenden Saison gezogen. Diese Bilanz fällt überwiegend positiv aus. Zwar hat die Mannschaft aus seiner Sicht aus den ersten sieben Spielen drei Punkte zu wenig geholt. „Wir haben allerdings auch gezeigt, dass wir in der ersten Liga mithalten können. Der Lernprozess darf jetzt nur nicht mehr allzu lange dauern. Ich bin da aber positiv gestimmt, weil ich in jedem Spiel eine Entwicklung gesehen habe“, hat Schäfer heute im Gespräch mit Antenne Düsseldorf gesagt. Nach sieben Spieltagen steht die Fortuna mit fünf Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Nach der Länderspielpause ist das Team in Frankfurt zu Gast (Freitag, 19. Oktober).

Foto: f95.de