Pläne für Wohngebiet in Mörsenbroich

In Mörsenbroich soll ein neues Wohnviertel zu erschwinglichen Preisen entstehen. Heute (30.1.2019) wird in der zuständigen Bezirksvertretung über das Projekt gesprochen. Das Neue: Wohnen, Handwerk, Büros und Gastro sollen wieder „friedlich“ nebeneinander existieren. Es soll im Bereich Münsterstraße Ecke Vogelsanger Weg gebaut werden. Der zuständige Bezirksbürgermeister Ralf Thomas nennt es „urbanes Wohnen“ und spricht von einem einzigartigen Konzept. Früher hätte man versucht Handwerk und Wohnen voneinander zu trennen. Im neuen Viertel soll Beides kombiniert werden; allerdings nur „nicht störendes Handwerk“, wie es heißt. Das Projekt steht noch ganz am Anfang. In diesem Jahr sollen erst einmal die Anwohner mit Ideen und Bedenken zu Wort kommen. Allerdings existieren am Vogelsanger Weg auch schon Wohnen und Handwerk nebeneinander. Die Größe des neuen Viertel und der Bau-Zeitplan stehen noch nicht fest.