Paul Jäger bald nicht mehr Finanzvorstand der Fortuna

Bei Fortuna Düsseldorf wird es auf der Führungsebene eine gravierende Umstrukturierung geben. Die Berufung von Paul Jäger seitens des Aufsichtsrates als Finanzvorstand wird nicht über den 30. Juni hinaus verlängert. Der langjährige Geschäftsführer, der speziell die stets schwierigen Lizenzierungsverfahren für die Rot-Weißen durchgeführt hatte, wird Verantwortung für die wirtschaftliche Organisation des Vereins abgeben. Jäger wird sich nun zukünftig für soziale Projekte und die Kontakte zu den Verbänden engagieren. Der Aufsichtsrat ist beauftragt, einen Nachfolger für Jäger als Finanzvorstand zu suchen.