Open-Air-Park in Düsseldorf – maximal 60 Bäume sollen gefällt werden

Das geplante Open-Air-Gelände an der Düsseldorfer Messe startet einen neuen Versuch. Dieses Mal sollen wir mitreden dürfen. Dafür gab es am Nachmittag (15.03.2019) eine offene Diskussionsrunde. Geplant ist ein Festivalgelände für rund 80.000 Menschen. Die Planung steht noch ganz am Anfang – die Stadt möchte unsere Ideen hören. Es gibt unter anderem eine Internetseite mit allen Informationen rund um das Projekt, wo wir auch Feedback geben können. Kontrovers diskutiert wurde das Thema Naturschutz. Die aktuelle Überlegung: Es sollen maximal 60 Bäume gefällt werden. Letzten Sommer (2018) sollte bereits ein Konzert stattfinden – dagegen wurde demonstriert, weil mehr als 100 Bäume hätten gefällt werden müssen.