Open-Air-Konzertgelände: Jetzt dürfen auch wir Düsseldorfer mit diskutieren

Bekommt ein Open-Air-Konzertgelände an der Messe eine zweite Chance? Die Stadt und die Veranstaltungstochter D.Live sind davon überzeugt und treiben die Pläne voran. D.Live kann sich vier bis sechs Veranstaltungen pro Jahr mit bis zu 80.000 Zuschauern auf dem Freigelände vorstellen. Diesmal will die Stadt die Bürger bei diesem Thema mitnehmen. Im vergangenen Jahr hatte es nämlich großen Ärger rund um das geplante Open-Air-Konzert von Ed Sheeran gegeben. In dieser Woche haben die Düsseldorfer zum ersten Mal die Möglichkeit, beim Thema „Open-Air-Gelände“ auf dem Messeparkplatz mitzureden. Ende der Woche (15. März 2019) findet ein Bürgerforum statt. Wer mit diskutieren und sich informieren möchte sollte am Freitag zur Arena fahren. Das Forum startet um 15 Uhr auf der Promenande im Eingang Süd der Arena. Beim Bürgerforum wird es Diskussionen aber auch eine Infomesse und Arbeitstische geben. Zu den Themen Umweltschutz, Sicherheit und Verkehr.