Olympia in NRW (und damit auch in Düsseldorf)? IOC-Präsident Bach würde eine deutsche Bewerbung begrüßen

Olympische Sommerspiele in der Rhein-Ruhr-Region: Die Initiative dafür hat jetzt wieder Rückenwind bekommen. Und zwar durch eine Aussage von IOC-Präsident Thomas Bach. Während der Winterspiele in Pyeongchang hat er gesagt, er würde auch eine deutsche Bewerbung sehr begrüßen. Das freut natürlich die Organisatoren der Initiative „Rhein Ruhr City 2032“. Deren Begründer Michael Mronz spricht davon, dass die Diskussion über eine deutsche Bewerbung jetzt Fahrt aufnehme. In unserer Region sieht er ideale Voraussetzungen. Über 80 Prozent des Bedarfs an Sportstätten wären heute schon vorhanden, sagt er. Dazu zählt er die Arenen hier in Düsseldorf und in Gelsenkirchen, die Aachener Reitsportanlage und das Hockeystadion in Mönchengladbach. Mronz kündigte an, dass man beim gesamten Konzept auf ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit setzen müsse.